Wenn die Liquidität niedrig ist, kann der Handel mit großen Kryptos zu großen Preisbewegungen bestimmter Coins führen. Diese neue Funktion der Börse soll dieses Problem lösen.

Große Kryptoaufträge können schwierig sein – und es kann schwierig sein, konsistente, profitable Preise zu erzielen, wenn sich der Markt schnell bewegt.

Aber jetzt hat die Krypto-Börse eine neue Funktion eingeführt, die darauf abzielt, dieses Problem direkt anzugehen.

OKX behauptet, dass Block Trading es Institutionen und professionellen Krypto-Händlern ermöglicht, Kryptowährungen in großen Mengen zu kaufen und zu verkaufen, während das Risiko eines Preisrutsches eliminiert wird.

Spot, Futures, Optionen und Perpetual Swaps sind verfügbar, ebenso wie Multi-Leg-Kombinationshandel aus den Büchern.

Handelsplattformen behaupten, dass dieser Ansatz den Benutzern einen besonderen Vorteil bietet: Zugang zu wettbewerbsfähigen Preisen, wobei Transaktionen mit einem Klick ausgeführt werden.

Eine breite Palette von Vermögenswerten wird auch von Block Trading unterstützt, und die Solana-Option wurde kürzlich in die Liste aufgenommen.

Weitere Vorteile für die Benutzer sind eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche, eine REST-API für den Zugriff auf Marktdaten und ein intuitiver Positionsgenerator, mit dem Anleger potenzielle Gewinne und Risiken besser visualisieren können.

Der Chief Financial Markets Officer von OKX, Lennix Lai, erklärte: „Da der Kryptomarkt reift und immer mehr professionelle und institutionelle Anleger in ihn eintreten, führt OKX Block Trading ein, um sicherzustellen, dass diese Benutzer über die Tools verfügen, die sie für eine gute Investition benötigen. Block Trading auf OKX ermöglicht Investoren große Trades nicht nur zu günstigeren Preisen zu tätigen, sondern ohne das Risiko einzugehen, dass ihre Trades Kursrutsche verursachen.”
Wie funktioniert alles?

Das klingt alles interessant, aber wie funktioniert es eigentlich?

Wie der Name schon sagt, geht es darum, große Transaktionen in kleinere Blöcke zu unterteilen.

Block Trading soll sicherstellen, dass Trades außerbörslich und nicht auf dem freien Markt getätigt werden können, was bedeutet, dass sie nie im Auftragsbuch landen.

Institutionen und wohlhabende Händler können Angebotsanfragen einreichen, wobei die Verhandlungen privat stattfinden. Es gibt auch Anlegern mit tiefen Taschen Vertrauen darin, wie viel sie zahlen werden.

Ein Anwendungsfall für das Angebot von OKX ist Darley Technologies, ein Hochfrequenzhandelsunternehmen.

CEO Clément Florentin erklärt, dass die Börse für ihre Benutzerfreundlichkeit gelobt wurde – und die Einführung von Block Trading stellt „eine zusätzliche Gelegenheit für uns dar, eine ausgeklügelte Multi-Investment-Strategie zu zitieren, ohne dass sich die Gegenparteien Sorgen über Trading-Slippages machen müssen.

nur der Anfang

Es ist ein zuversichtlicher Start für Block Trading auf OKX – aber die Börse sagt, dass es erst der Anfang ist.

Für die Zukunft plant die Börse, einen anonymen Modus für Market Maker, maßgeschneiderte Strategien und einen DeFi-Optionstresor anzubieten.

Die Börse bietet derzeit über 500 Kassapaare und über 250 lineare und inverse Perpetuals und Futures an.

Kunden, die Block Trading nutzen, können auch rund um die Uhr VIP-Support genießen, mit einem engagierten Account Manager und einem technischen Support-Team, das bereit ist, Fragen zu beantworten, sobald sie auftreten. Und angesichts der globalen Natur des Kryptomarktes ist dies besonders wichtig.

Bei der Untersuchung der Details dieser Funktion stellt OKX fest, dass „die Mindestnenngröße für den Blockhandel 50.000 $ oder den Gegenwert beträgt“ – es kann jedoch in Zeiten der Marktvolatilität Ausnahmen geben.

Die Börse hat auch bestätigt, dass auch anonyme Kursanfragen unterstützt werden, was ideal für diejenigen ist, die ihre Identität bewahren möchten.

OKX sagt, dass es jetzt über 20 Millionen Abonnenten in 180 internationalen Märkten hat – und nun nach fünf Jahren Betrieb über eine Brieftasche, die zur Unterstützung der nächsten Iteration des Internets entwickelt wurde, zu Web3 verzweigt.

Während der Bärenmarkt weiter zubeißt, kann sich Block Trading als sehr wichtige Waffe für einkommensstarke Institutionen und Einzelpersonen erweisen, die der Kurve voraus bleiben wollen.